Schadenberger & Priebsch Gebäudeschutz GmbH  .  Buchenweg 44  .  82441 Ohlstadt  .  Tel: 08841-7671  .  E-Mail: wp@schapri.de

Fugenabdichtung einer Tiefgaragendecke

Hier eine kurze Erläuterung zu unserer Fugenabdichtung einer Tiefgaragendecke.

1. Vorbereiten des Untergrundes (tragfähig, trocken, fettfrei, frei von haftungsmindernden Bestandsteilen): Unebenheiten sind mit Spachtelmasse auszubessern.

2. Auftragen einer Grundierung: auf saugende Untergründe vollflächig und filmbildend auftragen.

3. Entkoppelung: nach erhärten der Grundierung, Entkoppelungsbahn mittig über der Fuge anbringen.

4. Vorlage des Abdichtungsharzes: im ersten Schritt zunächst nur im Eckbereich auftragen.

5. Eckausbildung: Vlieseinlage mit einer Schenkellänge von min. 7,5 cm in die noch frische Grundierung einlegen.

6. Fertigstellung Eckausbildung: das zugeschnittene Eckvlies in das Abdichtungsharz einbetten.

7. Auftragen 1. Abdichtungsebene: 30 cm breit die Abdichtung auftragen.

8. Einlegen Vlies: das Vlies frisch in frisch in die an den aufgehenden Bauteilen aufgetragene Abdichtung einlegen.

9. Einlegen Vlies: das Vlies auf den waagrechten Flächen ohne Überlappung im Eckbereich frisch in frisch in die Abdichtungsschicht einarbeiten.

10. Fertigstellung 1. Abdichtungsebene: auftragen der Abdichtung auf das Vlies.

11. Auftragen 2. Abdichtungsebene: nach erhärten der 1.Beschichtung erfolgt die Applizierung der Abdichtung auf eine Breite von 50 cm.

12. Einbetten Vlies: anschließend wird das Vlies 50 cm, frisch in frisch in die aufgetragene erste Schicht der Abdichtung einlegen.

13. Fertigstellung 2. Abdichtungsebene: auftragen der Abdichtung als Deckschicht auf das Vlies.

Fugenabdichtung
Fugenabdichtung
Fugenabdichtung
Fugenabdichtung
7

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt sind Sie am Zug

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns für einen Auftrag das Vertrauen schenken. Lassen Sie uns wissen, für welches “Bauproblem”,  wir Ihr „Lösungs-Partner“ sein können. Sie erreichen uns Montags bis Freitags jeweils von 8:00 bis 14:00 Uhr telefonisch unter 08841-7671.  Oder Sie schildern uns Ihre Bauanfrage per Mail über dieses Formular.

7

Das könnte Sie auch interessieren 

Betriebsruhe

Betriebsruhe

Ein Handwerker macht keinen Urlaub – er gibt seinem Werkzeug Zeit sich zu erholen!!! Da die Osterfeiertage vor der Tür stehen, geben wir natürlich unserem Werkzeug die benötigte Zeit und sind vom...

mehr erfahren

Wohnklimaplatten!

Wohnklimaplatten!

Wohnklimaplatten Bereits jahrzentelang bewährt sich bei der Schimmelsanierung der Einsatz von Wohnklimaplatten auch bekannt als Kalziumsilikatplatten. Diese werden aus unter Hochdruck gepressten...

mehr erfahren