Vergelung statt traditioneller Sanierung

Vergelung im Mauerwerk kommt bei Objekten zum Einsatz, bei denen wegen Vorschriften des Denkmalschutzes oder aus Kostengründen eine traditionelle Sanierung durch Beschichtungen weder von außen noch von innen in Frage kommt. Abdichtungsmaßnahmen mit Gelen, wie z.B. der Schleierinjektion, setzen innen an, wirken aber außen und eröffnen dank eines optimierten Injektionsstoffs weitere Möglichkeiten einer effektiven Feuchtesanierung.

vergelungen

Vergelung – Sicherheit von außen und innen

Durchfeuchtung und Schimmelpilzbefall erfordern rasches und vor allem zielgerichtetes Handeln – unbedingt auf Basis einer genauen Analyse des Schadensbildes. Denn erst wenn das Problem im Einzelfall und ursächlich erfasst ist, lassen sich wirksame und vor allem effiziente Gegenmaßnahmen einleiten. Überzeugende Antworten bietet hier Vergelung in verschiedenen Verfahren:

  • als flächige Abdichtung erdberührter Bauteile (vertikal und horizontal)
  • als partielle Abdichtung bei Rissen, Hohlstellen, Anschlüssen, Rohrmuffen etc.
  • zur Hinterschleierung von Dehnungsfugen
  • als Abdichtung von sich bewegenden Rissen
  • überall, wo abgedichtete Bauteile nicht zugänglich sind, wird das Bauteil mit Injektagestutzen (Packern) duchbohrt.

Einsatzgebiete für Vergelung

Das per Druckverfahren injizierte Gel bildet von außen eine Abdichtungsebene vor dem eigentlichen Bauteil. Auch das Erdreich um den Baukörper verfestigt sich und erhöht dadurch die Schutzfunktion. Gele verfügen durch ihre niedrige Viskosität über ein wasserähnliches Fließverhalten. Dabei sind Gele aber wasserundurchlässig und im ausreagierten Zustand elastich und froststabil. Sie haften gut auf mineralischen Untergründen und sind chemisch beständig gegen bauübliche Salzlösungen, Kraftstoffe, basische und betonaggressive Flüssigkeiten. Die Gele der neuesten Generation bewähren sich auf allen üblichen Anwendungsgebieten (wie z. B. Schleier- und Flächeninjektion, Horizontalsperren, Schlauchinjektion, Rissverpressung und Sanierung von undichten Dehnungsfugen) durch hohe Flexibilität und Zuverlässigkeit. Sie erfüllen die hohen Anforderungen bei Materialprüfungen und Zulassungen in jedem ihrer Anwendungsbereiche. Durch unsere Fachkenntnisse bei Vergelungen, können wir unseren Kunden auch in scheinbar „aussichtslosen Fällen“ umsetzbare Lösungen anbieten.

Jetzt sind Sie am Zug

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns für einen Auftrag das Vertrauen schenken. Lassen Sie uns wissen, für welche Art von Bauproblem,  wir Ihr „Lösungs-Partner“ sein können. Sie erreichen uns Montags bis Freitags jeweils von 7:00 bis 14:00 Uhr telefonisch unter 08841-7671.  Oder Sie schildern uns Ihre Bauanfrage per Mail über dieses Formular.