Wohnklimaplatten!

Wohnklimaplatten

Bereits jahrzentelang bewährt sich bei der Schimmelsanierung der Einsatz von Wohnklimaplatten auch bekannt als Kalziumsilikatplatten. Diese werden aus unter Hochdruck gepressten Kalk hergestellt.

Durch das einzigartige natürliche Material können die Platten große Mengen an Feuchtigkeit aufnehmen und bei Lüftung wieder langsam abgeben, dieses verhindert sehr wirksam die Kondensationsbildung. Die Umgebung ist nicht mehr feucht genug und somit die Ansiedlung von Schimmelpilzen nicht mehr möglich. Das Material ist aufgrund seiner hohen Alkalität stark schimmelpilzhemmend. Die Kalziumsilikatplatten sind diffussionsoffen und kapillaraktiv, nicht brennbar und von hoher Umweltfreundlichkeit.

Kalziumsilikatplatten sorgen nicht nur für einen ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt, sondern haben gleichzeitig einen guten Innendämmeffekt. So wird es zusätzlich warm und trocken in den Räumen. Die Heizkosten können gesenkt werden, denn die gedämmten Räume können sich schneller aufheizen, denn die Wärme wird nicht so schnell an den kalten Aussenwänden abgeleitet.

Vor dieser Maßnahme sollte grundsätzlich der Schimmelpilzbefall abgetötet und die nötigen Flächen gereinigt werden. Erst im Anschluss kann eine Sanierung mittels Wohnklimaplatten erfolgen.

Sollten wir hiermit Ihr Interesse geweckt ein solches Problem für Sie zu lösen, stehen wir Ihnen gern als Fachbetrieb zur Seite.

Ihr Team S&P